Cremige Lachs Spaghetti

Cremige Lachs Spaghetti

Heute gab es was richtig leckeres und zwar Lachs Spaghetti und viel Gemüse. Für uns ist das ein wahres Festessen, denn mein Freund und ich lieben jegliche Art von Nudeln. Und was wir ganz besonders mögen ist Lachs. Diesen gibt es bei uns nämlich nur sehr selten (im Gegensatz zu Nudeln).

Wir sind keine Vegetarier. Das sollte jedoch klar sein, sonst wäre die Rezeptwahl etwas unpassend. Jedoch achten wir darauf, nicht zu viel Fleisch und Fisch zu essen. Es gibt so viele leckere vegetarische Gerichte. Deswegen haben wir nicht das Gefühl, dass wir auf etwas verzichten. Seit ich bewusst auf meinen Fisch und Fleisch Konsum achte, habe ich so viele tolle Rezepte entdeckt. Ich habe gelernt: Ein Geschmackserlebnis hat man nicht durch Fisch oder Fleisch, sondern das Gemüse kann ebenfalls den Hauptakteur spielen. Früher wäre ich schreiend weggerannt ab dieser Aussage. Gemüse? Der blanke Horror. Aber zum Glück haben sich meine Geschmacksnerven weiterentwickelt und ich liebe es, Gerichte mit Gemüse zu verfeinern.

Als nächstes gebe ich dem lieben Fenchel wieder eine Chance. Das letzte Mal gegessen habe ich diesen als Kind. Er ist mir leider sehr unschön in Erinnerung geblieben. Denn: Fenchel und Tränen waren eine nicht zu trennende Kombination in meiner Kindheit. Eigentlich bescheuert oder? Ihr werdet (hoffentlich) bald ein Fenchel-Rezept auf meinem Blog finden. So, jetzt schweife ich aber ab!

Zurück zum heutigen Menü: Mein Freund und ich hatten beide richtig Lust auf Lachs Spaghetti mit einer cremigen Sauce. Und so habe ich meine Küchenschürze umgebunden und mir Mühe gegeben, was leckeres zu kochen. Und es hat funktioniert! Versucht es doch selber und geniesse ein schnell zubereitetes Festessen:

Spaghetti mit Lachs und Gemüse
Vorbereitung
10 mins
Kochzeit
20 mins
Total Zeit
30 mins
 
Portionen: 2
Zutaten
  • 200 g Spaghetti
  • 2 Lachsfilet
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 dl Gemüsebrühe
  • 1 dl Sahne
  • 1 EL Reibkäse
  • Öl deiner Wahl
  • Salz
  • Pfeffer
Anleitung
  1. Gemüse in kleine Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch in einer grossen Bratpfanne mit wenig Öl anbraten.

  2. Gemüse und Gemüsebrühe in die Pfanne geben und aufkochen lassen. Danach die Hitze reduzieren und ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.

  3. In der Zwischenzeit Lachsfilets in kleine Stücke "zupfen". Anschliessend in separater Pfanne mit wenig Öl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. Sobald das Gemüse weich ist, Sahne und Reibkäse dazufügen. Nachdem alles untereinander gemischt wurde, den angebratenen Lachs beigeben und mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

  5. Spaghetti in der Zwischenzeit kochen und mit Sauce mischen.

 



Kommentieren